• Facebook
  • Twitter

Traumziele in der Riviera

Leben an der türkischen Riviera

Die türkische Mittelmeerküste zieht sich über mehr als 1.000 km hin. Als türkische Riviera grenzt man typischerweise das Gebiet zwischen Kas und Alanya ab. Dieses Gebiet ist für den Tourismus voll erschlossen und bietet eine hervorragende technische Infrastruktur. Dennoch gibt es hier Refugien, die gar nicht weit sind und in die man sich vom Trubel des Massentourismus zurückziehen kann. Die meisten Menschen, die sich über einen längeren Zeitraum in der Region aufgehalten haben, möchten sich von dem reichen Boden, dem friedlichen und entspannten Lebensstil sowie dem stabilen Klima nicht mehr trennen.

Wie lebt man hier?

Das Leben ist hier natürlich, wie könnte es anders sein, nicht so wie anderswo, sondern hat eine ganz eigene Farbe. Es ist hier fast das ganze Jahr über warm und mild, mit viel Sonne. Der Sommer ist scheinbar endlos lang und die Temperatur sinkt selbst im Winter nicht unter 15 Grad Celsius. Man lebt in einem atemberaubend schönen Küstenstreifen, der unmittelbar von Meer und Taurus Gebirge eingeschlossen ist. Das türkisblaue Wasser an der Riviera ist zurzeit einer der saubersten Bereiche im gesamten Mittelmeer. Die Menschen leben hier mehr draußen als drinnen. Dies bringt eine intensivere zwischenmenschliche Kommunikation mit sich. Blumige Sprache Die Menschen sprechen eine andere Sprache, eine, die sehr blumig ist und beispielsweise für das Wort Herz gleich zehn, für das Wort Geliebte oder Geliebter mehr als 50 verschiedene Begriffe kennt. Eine Reihe von Merkmalen ist besonders charakteristisch für das Lebensgefühl der Menschen in der Türkei:

  • Die Menschen müssen sich gegenseitig helfen.
  • Dies sorgt für ein großes Solidaritätsgefühl untereinander.
  • Der Gast ist grundsätzlich König.
  • Helfen zu wollen ist Ehrensache!

Und d.h. auch wirkliche Hilfe, selbst wenn dies für den jeweiligen Helfer Geld und Zeit kostet… Alleinig entscheidend ist oft die Lösung des jeweiligen Problems. Liebe, Romantik, Herz, blumige Sprache, Solidarität und Mitgefühl sind sehr schöne Eigenschaften. Aber auch Folgendes lässt sich über die Menschen hier sagen:

  • Heute so, morgen anders.
  • Pünktlichkeit und Genauigkeit sind manchmal nicht besonders ausgeprägt
  • Die Türkin oder der Türke ist deutlich emotionaler als etwa ein Nordeuropäer.

Dabei muss erwähnt werden, dass sich die Zuverlässigkeit und Qualität der Arbeit von Behörden, mittelständischen Unternehmen, Anwälten, Handwerken etc. in den letzten zehn Jahren erheblich verbessert hat. Die Gegensätze Die Türkei ist ein Land der Gegensätze. Einerseits wird zum Beispiel Istanbul von dem Magazin Newsweek derzeit als die 'coolste' Stadt Europas bezeichnet. Andererseits ist die Türkei im Ganzen noch weit von Europa entfernt! Um dort glücklich und zufrieden leben zu können, ist es von Vorteil, sich dieser Gegensätze bewusst zu sein.

Sicherheit und Zeit

Man lebt hier jedoch nicht weniger sicher. Viele Bedenken und Ängste, die in diese Richtung gehen, sind nach den ersten paar Tagen vor Ort zerstreut. Wenn medizinische Hilfe benötigt wird, bieten die Küstengebiete und Großstädte die gleiche moderne medizinische Betreuung, die man z.B. aus Deutschland gewöhnt ist. Die Zeit wird in der Türkei anders wahrgenommen. Man hat ganz einfach viel Zeit. Zeit ist keine Frage des Geldes oder des sozialen Status, sondern eben einfach nur Zeit. Und es gibt erstaunlicherweise trotz boomender Wirtschaft immer reichlich davon. Bezahlbar Das Leben in der Türkei ist mit all seinen Annehmlichkeiten auch in den Tourismusgegenden noch bezahlbar und wird es auf absehbare Zeit auch bleiben. In den vergangenen Jahren betrug dagegen die durchschnittliche jährliche Wertsteigerung von Immobilien ca. 20 bis 35%. In 15 bis 20 Jahren werden die Grundstück- und Immobilienpreise mit großer Wahrscheinlichkeit ein mit Spanien vergleichbares Niveau erreichen.

  • Preis und Immobilientyp
  • Preis:
  • Addresse
  • Details
  • Quadratmeter (m2)
    -
    Grundstücksgröße (qm)
    -
  •   Erweiterte Suche